Startseite Hotels im Elsass zum Menü

Maginot-Linie im Elsass

Die Maginot-Linie war ein Verteidigungssystem bestehend aus einer Linie von Bunkern entlang der französischen Grenze zu Belgien, Luxemburg, Deutschland und Italien. Die Maginot-Linie wurde zwischen 1930 und 1935 erbaut. Der Verteidigungswall zog sich wahrlich vom Ärmelkanal über Lothringen, das Elsass und die Alpen bis hin zum Mittelmeer. Sie bestand aus Forts, Bunkern, Panzersperren und Minenfelder.

Noch heute können einige Festungen an der Maginot-Linie besichtigt werden. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten zählt die Festung "Four à Chaux". Die Festung „Four à Chaux“ südlich von Lembach wurde in einen Berg eingelassen und liegt etwa 25-30 Meter unter der Erde. Insgesamt erstreckt sich die Festung über eine Fläche von 26 ha. Der Bestand der Truppe, die hier stationiert war, betrug ungefähr 600 Männer.
Seit 1983 ist die Festung „Four á Chaux“ für Besucher geöffnet.
Lembach
Wanderziel und Urlaubsort. Lembach lockt mit einer reizvollen Gegend. Burgen und Ruinen auf den pittoresken Felsen prägen das Landschaftsbild.
X

Orte bei Elsass-geniessen

Altkirch Andlau Barr Belfort Bouxwiller Breitenbach Brumath Cernay Colmar Dambach-la-Ville Eguisheim Ensisheim Ferrette Gérardmer Grand Ballon Guebwiller Guewenheim Haguenau Heimsbrunn Hunawihr Kaysersberg Kintzheim Kruth La Petite Pierre Lapoutroie Lauterburg Lembach Lièpvre Luxeuil-les-Bains Markolsheim Marmoutier Masevaux Molsheim Mont Sainte-Odile Montbéliard Mulhouse Munster Mutzig Neuf-Brisach Niederbronn-les-Bains Niederhaslach Oberbronn Oberhaslach Obernai Obersteinbach Orbey Ostwald Phalsbourg Plombières-les-Bains Pont-les-Moulins Remiremont Ribeauvillé Riquewihr Rosheim Rouffach Saint-Dié-des-Vosges Sainte-Croix-en-Plaine Sainte-Marie-aux-Mines Sarrebourg Saverne Scherwiller Schirmeck Sélestat Sessenheim Soufflenheim Straßburg Thann Turckheim Wattwiller Wihr-au-Val Wissembourg Zellenberg